Warum in Investmentfonds anlegen?

Warum in Investmentfonds anlegen?

Lege in Märkten an, ohne Finanzexperte zu sein

Aktivfonds und Indexfonds
von 70 Anbietern

Fonds finden

 

5 Gründe für die Investition in Fonds

  • Ohne zusätzliche Gebühren: Bei uns zahlst du keinen Ausgabeaufschlag oder Rücknahmeabschlag. Es fallen lediglich die Gebühren für Verwaltung und Einlage an, die im Prospekt jedes Fonds aufgeführt sind.

  • Ohne Finanzexperte zu sein: Entscheide selbst, wie viel du investieren möchtest. Die Profis der Verwaltungsgesellschaft werden für dich investieren.

  • Freiheit und Flexibilität: Du kannst investieren, wann du möchtest, und bereits ab kleinen Beträgen. 

  • Diversifizierung: Fonds ermöglichen es dir, in verschiedene Märkte und Vermögenswerte zu investieren, indem sie deine Risiken streuen. 

  • Dein Geld ist jederzeit verfügbar: Du kannst das Geld, das du brauchst, jederzeit abrufen. Nur bei garantierten Fonds musst du auf den Ablauf einer bestimmten Frist warten.

Welche Vorteile findest du bei Openbank?

  • Spezialisten stehen dir zur Verfügung: Ein Team mit über 20 Jahren Erfahrung unter der Telefonnummer +49 69945189175.

  • Über 1.200 Fonds von den wichtigsten Verwaltungsgesellschaften: Unsere Suchmaschine wird dir helfen, den Fonds zu finden, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

  • Du bist jederzeit umfassend informiert: Du hast Zugriff auf detaillierte Informationen über die Entwicklung deines Fonds und die generierte Rendite, seit du in ihn investiert hast.

  • Kaufbenachrichtigungen: Wir benachrichtigen dich kostenlos, wenn deine Fondsaufträge auf deinem Girokonto abgerechnet werden.

Schließe den Vertrag über deinen gewünschten Investmentfonds auf unserer Website oder in der App ab.

Suchfunktion für Fonds

Möchtest du mehr über Investmentfonds erfahren?

Welches Risiko haben Investmentfonds?

In den Detailinformationen jedes Fonds kannst du die Risikostufen von 1 bis 7 überprüfen, die nach den geltenden Vorschriften festgelegt wurden, so dass du in den Investmentfonds anlegen kannst, der am besten zu deinem Profil passt. Bitte bedenke, dass sämtliche Kapitalanlagen auf den Finanzmärkten mit bestimmten Risiken verbunden ist, einschließlich des potentiellen Risikos des Kapitalverlusts und/oder des Ausbleibens von Renditen. Erwartete Renditen stellen keinen zuverlässigen Indikator für die zukünftige Performance dar.

Kann ich mein Geld abheben, wenn ich es brauche?

Ja. Die Liquidität von Investmentfonds ist ein großer Vorteil gegenüber Einlagenkonten mit fester Frist (bei denen du auf das Ende der Laufzeit warten musst, um das Grundkapital und die vereinbarten Zinsen zu erhalten). Diese Flexibilität ermöglicht es dir, deine Investition zu ändern, wann immer du möchtest.

Welche Gebühren muss ich bezahlen?

Wir berechnen keine zusätzlichen Gebühren seitens Openbank. Du zahlst nur die Gebühren, die im Prospekt der einzelnen Fonds angegeben sind, die unter www.openbank.de zur Verfügung stehen.

Was ist die MiFID-Richtlinie und inwiefern betrifft sie mich?

MiFID ist die europäische Richtlinie über die Märkte für Finanzinstrumente, die die Erbringung von Investitionsdienstleistungen regelt und daher alle Finanz- und Kapitalanlageinstitute und die Art und Weise direkt betrifft, wie diese ihre Kunden oder potenziellen Neukunden über Finanzprodukte informieren, beraten oder diese verkaufen.

Das Hauptziel der MiFID ist der Schutz des Kunden, indem sie das Verhalten des Finanz-/Kapitalanlageinstituts regelt. Dazu wird sichergestellt, dass der Kunde ausreichende Informationen erhält, um das Kapitalanlageprodukt zu wählen, das am besten zu seinen Anforderungen passt, da er auch die damit verbundenen Risiken kennt.

Diese Richtlinie betrifft dich insoweit, als dass sie eine Verpflichtung zur Klassifizierung aller Kunden enthält, um das Schutzniveau zu gewährleisten, das am besten für die jeweilige Klassifizierung geeignet ist. Dadurch soll dir diejenige Investition angeboten werden, die am besten zu deinen Interessen passt.

Du bist unentschlossen, in welchen Fonds du investieren sollst?

Wir bieten dir einen Fondsfinder, mit dem du deine Suche nach Kapitalanlageklasse und -unterklasse, Währung und Risikoniveau filtern kannst. Alternativ bieten wir auch ein Tool namens „Baue dein Portfolio auf“ an, mit dem du fünf mögliche Portfolios mit unterschiedlichen Verteilungen basierend auf Risikoniveaus ändern kannst.

Als Beispiel zeigen wir dir die neun Investmentfonds, die in deiner Nähe am häufigsten gesucht werden, auf der Seite Investmentfonds von Openbank.

Welches Risiko haben Investmentfonds?

In den Detailinformationen jedes Fonds kannst du die Risikostufen von 1 bis 7 überprüfen, die nach den geltenden Vorschriften festgelegt wurden, so dass du in den Investmentfonds anlegen kannst, der am besten zu deinem Profil passt. Bitte bedenke, dass sämtliche Kapitalanlagen auf den Finanzmärkten mit bestimmten Risiken verbunden ist, einschließlich des potentiellen Risikos des Kapitalverlusts und/oder des Ausbleibens von Renditen. Erwartete Renditen stellen keinen zuverlässigen Indikator für die zukünftige Performance dar.

Kann ich mein Geld abheben, wenn ich es brauche?

Ja. Die Liquidität von Investmentfonds ist ein großer Vorteil gegenüber Einlagenkonten mit fester Frist (bei denen du auf das Ende der Laufzeit warten musst, um das Grundkapital und die vereinbarten Zinsen zu erhalten). Diese Flexibilität ermöglicht es dir, deine Investition zu ändern, wann immer du möchtest.

Welche Gebühren muss ich bezahlen?

Wir berechnen keine zusätzlichen Gebühren seitens Openbank. Du zahlst nur die Gebühren, die im Prospekt der einzelnen Fonds angegeben sind, die unter www.openbank.de zur Verfügung stehen.

Was ist die MiFID-Richtlinie und inwiefern betrifft sie mich?

MiFID ist die europäische Richtlinie über die Märkte für Finanzinstrumente, die die Erbringung von Investitionsdienstleistungen regelt und daher alle Finanz- und Kapitalanlageinstitute und die Art und Weise direkt betrifft, wie diese ihre Kunden oder potenziellen Neukunden über Finanzprodukte informieren, beraten oder diese verkaufen.

Das Hauptziel der MiFID ist der Schutz des Kunden, indem sie das Verhalten des Finanz-/Kapitalanlageinstituts regelt. Dazu wird sichergestellt, dass der Kunde ausreichende Informationen erhält, um das Kapitalanlageprodukt zu wählen, das am besten zu seinen Anforderungen passt, da er auch die damit verbundenen Risiken kennt.

Diese Richtlinie betrifft dich insoweit, als dass sie eine Verpflichtung zur Klassifizierung aller Kunden enthält, um das Schutzniveau zu gewährleisten, das am besten für die jeweilige Klassifizierung geeignet ist. Dadurch soll dir diejenige Investition angeboten werden, die am besten zu deinen Interessen passt.

Du bist unentschlossen, in welchen Fonds du investieren sollst?

Wir bieten dir einen Fondsfinder, mit dem du deine Suche nach Kapitalanlageklasse und -unterklasse, Währung und Risikoniveau filtern kannst. Alternativ bieten wir auch ein Tool namens „Baue dein Portfolio auf“ an, mit dem du fünf mögliche Portfolios mit unterschiedlichen Verteilungen basierend auf Risikoniveaus ändern kannst.

Als Beispiel zeigen wir dir die neun Investmentfonds, die in deiner Nähe am häufigsten gesucht werden, auf der Seite Investmentfonds von Openbank.