Welttag der humanitären Hilfe
Filter löschen

Welttag der
humanitären Hilfe

Hilf den Helfern mit einer Open Charity-Überweisung

Leiste deinen Beitrag

Open Charity hilft dir dabei, zu helfen!

Leiste am Welttag der humanitären Hilfe mit einer Open Charity-Überweisung
deinen Beitrag zur Aktion gegen den Hunger.

Leiste deinen Beitrag

Worum geht es am Welttag der humanitären Hilfe?

Der Welttag der humanitären Hilfe findet jedes Jahr am 19. August statt und dient der Würdigung aller Menschen, die ihr Leben der humanitären Arbeit widmen.

Hier bei Openbank kannst du diese wertvolle Arbeit jetzt unterstützen! Wusstest du, dass mit nur 1 € ein mangelernährtes Kind einen ganzen Tag lang ernährt werden kann?1 Jeder von uns kann dabei helfen, die Situation dieser Kinder zu verbessern. Wir von Open Charity wollen unseren Beitrag leisten, indem wir die Hilfsorganisation „Aktion gegen den Hunger“ unterstützen, damit niemand mehr Hunger leiden muss. Diese kleinen Aktionen können Großes bewirken und das Leben von immer mehr Menschen auf der ganzen Welt verändern.

Bereits ein kleiner Beitrag kann Großes bewirken!

In den Geflüchtetenlagern in Somalia erhalten viele dieser harten und ungerechten Schicksale plötzlich ein Gesicht, wie zum Beispiel der Fall der kleinen Halima. Derzeit lebt dieses somalische Mädchen dort mit ihrer Mutter Fatuma, nachdem sie eine sehr kritische familiäre Situation durchleben musste. Hungerleidend und mittellos kamen sie auf der Suche nach lebensrettender Hilfe im Lager an.

„Aktion gegen den Hunger“ hat Folgendes ermöglicht:

  • Der Hungertod der kleinen Halima wurde verhindert. 
  • Ihre körperliche Verfassung wurde durch medizinische Versorgung verbessert. 
  • Hygieneprodukte wurden zur Verfügung gestellt.
  • Fatuma wurde bei der Versorgung ihrer Tochter beraten, z. B. zum Thema Kinderernährung. 

Immer mehr Menschen sind von Armut betroffen und brauchen unsere Hilfe. Hilfst du uns, ihnen zu helfen?

Leiste deinen Beitrag mit einer Open Charity-Überweisung an die Hilfsorganisation „Aktion gegen den Hunger“, damit die Geschichte von Halima nicht in Vergessenheit gerät und wir das Leben vieler weiterer Menschen verbessern können.

„Aktion gegen den Hunger“ hat sich zum Ziel gesetzt, für eine Welt ohne Hunger zu kämpfen, Menschen in Not wieder Hoffnung zu schenken und Familien beim Aufbau nachhaltiger Lebensgrundlagen zu unterstützen.

Wir alle könnten irgendwann in eine Lage geraten, in der wir Hilfe brauchen. Mach die Welt zu einem besseren Ort!